Was sind eigentlich Aerosole?

Ein Aerosol ist ein Gemisch aus festen oder flüssigen Schwebeteilchen in einem Gas und somit auch als Kleinstpartikel in unserer Umgebungsluft vorhanden. Würde man sie sichtbar machen, verhalten sie sich wie eine schwebende Flüssigkeit.

Größe und Zusammensetzung von Aerosole?

Die Größe von Aerosole liegt im Schnitt bei ca. 0.0001 μm bis ca. 10 μm (Pollen haben zum Vergleich eine Größe von 14 – 160 µm). Durch Ihre Größe bedingt sind Aerosole für uns zwar unsichtbar, aber dennoch natürlich vorhanden.

Eine Person z.B. atmet ca. 15-17 mal pro Minute einen Volumenstrom von bis zu 0,2l/s aus, welcher als Aerosol bezeichnet wird.

Zusammensetzung von Aerosol

 Das obere Bild veranschaulicht die Zusammensetzung. 

Wie gefährlich sind Aerosole?

Das Aerosol ist nur dann gefährlich, wenn es gefährliche Erreger mit sich trägt, welches zu einer Infektion führen kann.

Bei z.B. einem respiratorischen Infektionsgeschehen spricht man einerseits von „Ballistischer Ansteckung“ als auch aerosolgestützten Infektion. Hierbei handelt es sich um 2 verschiedene Wege.

Ballistische Ansteckung

Ballistisch ist wie der Name schon sagt, die unmittelbare Kontamination durch „große“ grobe Tröpfchen, die sich durch das abgegebene Sekret auf mein direktes gegenüber ergießen. Hier helfen Spuckschutz und eigenes Verhalten wie Armbeuge benutzen beim Nießen oder Husten, als auch das Tragen einer Maske gegen direkte Kontamination.

Aerosolgestützte Infektion

Die Aerosole hingegen sind tückischer, da diese von oben schon erwähnt schwebefähig sind. Hier ist die Zeit der Schwebephase abhängig von der Partikelgröße, bevor diese sich sedimentieren, also auf Oberflächen ablegen oder durch Luftbewegung verschleppt werden.

Fazit

Aerosole gibt es in verschiedenen Formen und sind vollkommen natürlichen.

In Zusammenhang mit gefährlichen Viren und Bakterien dienen Aerosole als Transportmittel, bleiben auf allen Oberflächen haften und können so ungewünschten Infektionen führen.
Mit dem Kaltvernebelungsverfahren von DesiTek kann dies effektiv verhindert werden.

Wenn Sie Ihr Hygienekonzept und somit den Schutz vor Ansteckungen und teuren Ausfällen effektiv verbessern möchten, dann lassen Sie uns reden!

ODER